Der Saunaclub

Junge Frau in der Sauna

Sauberkeit wird in jedem Saunaclub großgeschrieben. Jeder Saunaclub bietet ihnen Umkleiden und Duschen. Die Bekleidung besteht lediglich aus Bademantel oder Handtuch, welches aber bei den angenehmen Temperaturen kein Problem darstellt. Auch verfügen alle Saunaclubs über einen Ruhebereich, einen Whirlpool und oft noch über einen Außenbereich, welcher selbstverständlich blickdicht ist. Jeder Sauna Club bietet Relaxzonen in die sich jederzeit zum Erholen zurückziehen können. Einige Saunaclubs bietet auch Massagen an. Meist ist die Bar des Saunaclubs ein guter Ort um Kontakte zu pflegen. Dort werden meist sowohl alkoholische, als auch antialkoholische Getränke angeboten. Oft ist auch ein Büffet oder ein Tagesgericht im Angebot. Die Sauna Clubs die über Außenbereiche verfügen, haben auch meist einen Grill der bei schönem Wetter gerne genutzt wird. Dort kann man gut die Seele baumeln lassen. Diverse Saunaclubs bieten auch spezielle Events an. Wenn sie sich für einen Club entschieden haben, erkundigen sie sich doch einmal.

Viele Besucher berichten immer wieder über die schönen Specialevents des Sauna Clubs. Die Damen des Saunaclubs sind dazu angehalten nicht zu animieren. So bleibt es Ihnen selber überlassen, sich ganz in Ruhe für eine Dame ihrer Wahl zu entscheiden. Selbstverständlich bietet jeder Saunaclub verschiedene, äußerst ansprechende Zimmer an, in die man sich dann mit seiner erwählten Dame zurückziehen kann. Dieser Service wird natürlich extra berechnet und mit der Dame vor Ort vereinbart. Die Eintrittspreise variieren von Club zu Club. Informieren sie sich am besten auf der Homepage des jeweiligen Sauna Clubs oder bei 6Today.de über die Eintrittspreise und die Specialevents.

Der FKK-Saunaclub

Der Unterschied zwischen Sauna und FKK-Club liegt lediglich in der Bekleidung. Wie der Name schon erahnen lässt, trifft man im FKK Club auf unbekleidete Girls. Für den Liebhaber nackter Haut sicher ein Hochgenuss und zu empfehlen!!

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, das sie in jedem Sauna-, FK- oder Pauschalclub anderen Besuchern begegnen. Wenn sie also ein Freund absoluter Diskretion sind, sollten sie ihren auserwählten Saunaclub vorher telefonisch kontaktieren um direkt ein Treffen auf einem der Zimmer zu vereinbaren. So entgehen sie allen Kontakten zu anderen Besuchern, können allerdings auch nicht die Annehmlichkeiten nutzen, die der Sauna Club zu bieten hat.

  1. Alles über den Pauschalclub
  2. Was erwartet Sie im Privathaus
  3. Was erwartet Sie im Bordell
  4. Alternativ der Hausbesuch einer Escort Dame
  5. Was bieten erotische Massage Studios

Vorsicht Falle – Aufpassen im Saunaclub

In Köln und Bonn gibt es eine große Auswahl an tollen Clubs, die zum langen Verweilen einladen. Dennoch gibt es hin- und wieder einige Fallen, auf die Sie als Gast unbedingt achten sollten. Besonders beliebt ist der Getränke-Trick. Die Frauen verdienen nicht nur am Sex mit Ihnen, sondern vor allem an den alkoholischen Getränken. Für jeden Ausschank bekommen Sie eine kleine Provision. Das summiert sich gerne. Achten Sie bei den Speisekarten immer darauf, das alle Preise gut lesbar ausgezeichnet sind. Ist das nicht der Fall, gehen Sie besser in einen anderen Saunaclub.
Eine weitere beliebte Falle ist das Umgarnen der Kunden. Der Gast geht davon aus, das er erst für eine Frau bezahlen muss, wenn er mit ihr auf das Zimmer gehen will. Weit gefehlt. Wer bereits in der Lounge intime Berührungen duldet, sie an seinem Penis spielt, ihn auf den Mund küsst, muss damit rechnen, dass diese Handlungen bereits zum Bezahlprogramm gehören. Das gilt auch dann, wenn sie ihm mitten in der Lounge einen bläst. Wer diese sexuellen Handlungen also zulässt, kann sich später nicht mehr herausreden und muss die Zeiteinheit bezahlen. Das gilt auch dann, wenn er die Berührungen nur passiv zuließ. Denken Sie also immer daran, das jegliche sexuelle Handlungen nicht einfach erfolgen, weil Sie so attraktiv oder ein so toller Hecht sind, sondern nur, um die Zahlung nachher einzufordern.